Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

19.10.2017 - Grundschule an der Goltzstraße
Berlin Spandau

Auslober
Land Berlin, vertreten durch die
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen,
Abteilung V, Hochbau, Berlin

Koordination
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen,
Abt. II, Referat für Architektur, Stadtgestaltung, Wettbewerbe, Berlin

Onlinekoordination
wa wettbewerbe aktuell

Wettbewerbsart
Nichtoffener Realisierungswettbewerb mit städtebaulichem Ideenteil f. Architekten/innen als Generalplaner mit Landschaftsarchitekten/innen

Wettbewerbsaufgabe
Gegenstand des Wettbewerbs ist die Planung einer 3-zügigen Grundschule an der Goltz-/Mertensstraße in 13587 Berlin Spandau. Die Schule (NF ca. 4.000 m2) und eine Sporthalle (NF ca. 1.300 m2) sollen nach Musterraumprogramm ausgeschrieben werden. Außerdem soll der Standort als Schwerpunktschule Inklusion qualifiziert werden. Die zusätzliche Programmfläche hierfür beträgt ca. 650 m2 (NF). Für die Baumaßnahmen sind Gesamtkosten von ca. 23.230 000 EUR (brutto) vorgesehen. Es ist beabsichtigt, die Leistungsphasen 2, 3, Teile der LP 5 (Leitdetails) sowie Teile von LP 8 (Leistungen analog künstlerischer Oberleitung) gemäß HOAI (2013) § 34 und §39 zu beauftragen. Das Projekt ist ein Modellvorhaben zur Beschleunigung von Schulbauten.

Preisgerichtssitzung
19. Oktober 2017

Beteiligung
10 Arbeiten

Link zur Ausschreibung

 

Mehr zum Ergebnis finden Sie in wa 02-2018!

Preisträger
1. Preis
Architektur: Sulitze Muňoz Arquitectos SLP /
Magén Architectos SLP, Madrid
Verfasser. Holger Sulitze, David Muňoz Morales,
Jaime Magén Pardo,
Fancisco Javie Magén Pardo
Mitarbeit: Ana Acosta Lebsanft, Mónica Hinrichsen,
Irene Arrieta Castillo, Clara Ordovás Sierra,
Daniel Lozano Mateo
Landschaftsarchitektur: UBERLAND, Arquitectura y Paisajismo SLP, Madrid
Verfasserin: Laura Jeschke
2. Preis
Architektur: bof architekten, Hamburg
bücking, ostrop & flemming, partnerschaft mbb
Verfasser: Bert Bücking, Patrick Ostrop, Ole Flemming
Mitarbeiter: Sebastian Zell, Florian Hoch
Landschaftsarchitektur: Bruun & Möllers GmbH & Co KG
Landschaftsarchitekten, Hamburg
Verfasser: Bertel Bruun, Moritz Möllers
Mitarbeit: Dörthe Sievers
Anerkennung
Architektur / sdks architekten
Landschaftsarchitektur: dummert sonek partner mbB, Darmstadt
Verfasser: Michael Sonek
Mitarbeit: Jan Feghelm, Eva Thut
Anerkennung
Architektur: Riegler Riewe Architekten GmbH, Berlin
Verfasser: Prof. Florian Riegler, Prof. Roger Riewe
Mitarbeit: Daniel Lausegger, David Weiß,
Sebastian Rapposch
Landschaftsarchitektur: 100Landschaftsarchitektur, Berlin
Verfasser: Thilo Folkerts
Mitarbeit: Lorenza Manfredi
Anerkennung
Architektur: motorplan Architekten, Weimar
Verfasser: Johann Bierkandt
Mitarbeit: Katharina Bachstein, André Riess, Mathias Rückert
Landschaftsarchitektur: RMP Stephan Lenzen
Landschaftsarchitekten, Berlin
Verfasser: Stephan Lenzen
Mitarbeit: Thomas Kißmann