Anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Benutzername:    
Passwort:

   Angemeldet bleiben



Passwort vergessen?
Neukunde? Jetzt registrieren!

wettbewerbe aktuell bei facebook

Spracheinstellung:    

Anzeige

07.06.2017 - Gebietsentwicklung Rodgau-West
Rodgau

Auslober
Stadt Rodgau

Hessische Landgesellschaft

Koordination
Norbert Post · Hartmut Welters
Architekten & Stadtplaner GmbH, Dortmund

Wettbewerbsart
Städtebaulicher Realisierungswettbewerb

Wettbewerbsaufgabe
Die Stadt Rodgau beabsichtigt nun, am westlichen Rand des Stadtgebiets das größte Wohnbaugebiet zu entwickeln, um die weiterhin erhöhte Nachfrage nach Wohnbauflächen im Stadtgebiet zu decken. Der Standort zwischen den Stadtteilen Jügesheim und Hainhausen stellt dabei einen attraktiven Wohnstandort dar.

Für die ca. 46 ha große, für die Neubebauung zur Verfügung stehende Grundstücksfläche, wird ein Nutzungs- und Bebauungskonzept mit einer hohen städtebaulichen Qualität erwartet. Es gilt, ein lebendiges Stadtquartier zu entwickeln, das unterschiedliche Wohnformen zulässt und eine hohe Wohnqualität für verschiedenste Zielgruppen bietet. Hierbei soll ein wirtschaftlich tragfähiges Konzept sowohl bezahlbaren Wohnraum schaffen, als auch energetische Wohnkonzepte realisieren, die über den Standard der aktuellen Energieeinsparverordnung hinausreichen.

Ziel ist es, auf der Grundlage eines städtebaulichen Wettbewerbes einen Rahmenplan für das Gesamtgebiet zu erarbeiten und im Anschluss die Realisierung mehrerer Bebauungspläne vorzubereiten.

Mit dem Wettbewerb soll eine überzeugende städtebauliche Konzeption gefunden werden, die den hohen Ansprüchen an die exponierte Lage des Wettbewerbsgebietes zwischen den beiden Stadtteilen Rechnung trägt.

Der daraus entwickelte städtebauliche Rahmenplan soll dann die Grundlage für die verbindliche Bauleitplanung sein.

Preisgerichtssitzung
07. Juni 2017

Beteiligung
11 Arbeiten

Link zur Ausschreibung

 

Mehr zum Wettbewerb finden Sie in der September-Ausgabe!

Preisträger
1. Preis
Städtebau: Prosa architekten Gero Quasten BDA, Darmstadt
Verfasser/in: Gero Quasten · Katharina Rauh
Mitarbeiter/in: Sophie Schulz
Landschaftsarchitektur: Rehwaldt Landschaftsarchitekten, Dresden
Verfasser: Till Rehwaldt
Mitarbeiter/in: Isabel Schergaut · Michal Michalski
2. Preis
Städtebau: Holl-Wieden Partnerschaft Architekten und Stadtplaner, Würzburg
Verfasser/in: Dr. Hartmut Holl, Thomas Wieden
Mitarbeiter: Andreas Bachmann · Jan Lages · Kai Gutheil
Landschaftsarchitektur: GTL Michael Triebswetter Landschaftsarchitekt, Kassel
Verfasser/in: Michael Triebswetter
Mitarbeiter/in: Harald Noll
3. Preis
Städtebau: happarchitecture., Frankfurt
Verfasser/in: Jens Jakob Happ
Mitarbeiter: Tobias Schafroth · Silvia Santos
Städtebau: tobeSTADT städte.bau.planung.dialog., Frankfurt
Verfasser/in: Torsten Becker
Mitarbeiter: Jonas Kleinemeier · Carolin Morell · Daniel Ahmad · Mareike Borkeloh
Landschaftsarchitektur: WGF Objekt Landschaftsarchitektur GmbH, Nürnberg
Verfasser/in: Michael Welter
4. Preis
Städtebau: Schüler Architekten Stadtplaner, Düsseldorf
Verfasser/in: Thomas Schüler
Landschaftsarchitektur: Faktorgruen – Landschaftsarchitekten, Freiburg
Verfasser/in: Martin Schedlbauer
Mitarbeiter/in: Ricardo Patings · Danilo Meixner · Michal Herl